Macadamiaöl in der Ernährung

Macadamiaöl finden Sie in vielen kosmetischen Produkten. Sowohl Hautcremes als auch Haarpflegeprodukte sind mit diesem wertvollen Nussöl angereichert.

Zusätzlich zur äußeren Anwendung können Sie dieses schmackhafte und gesunde Öl auch als Speiseöl verwenden. In diesem Beitrag geht es ausschließlich um die Verwendung als Speiseöl.

AngebotBestseller Nr. 1
Fandler Bio-Macadamianussöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
78 Bewertungen
Fandler Bio-Macadamianussöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • kaltgepresst
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio
Bestseller Nr. 2
Bio-Macadamiaöl (500ml) kaltgepresst im Schwarzwald aus Macadamianusskernen aus kleinbäuerlicher Bio-Landwirtschaft am Mount Kenya
41 Bewertungen
Bio-Macadamiaöl (500ml) kaltgepresst im Schwarzwald aus Macadamianusskernen aus kleinbäuerlicher Bio-Landwirtschaft am Mount Kenya
  • 100% naturreines Bio-Macadamianussöl 500ml
  • Gewinnung durch mechanische Kaltpressung von Macadamia-Nusskernen
  • Aus kleinbäuerlichem Ökolandbau am Fuße des Mount Kenya
  • Anbau in Mischkulturen für den Erhalt eines naturnahen Ökosystems
  • Glasflasche mit illustrierte Etiketten aus kompostierbarem Graspapier

Was ist Macadamiaöl?

Macadamiaöl wird aus der Macadamianuss hergestellt. Das Öl ist ein hochwertiges Nahrungsmittel mit vielen wertvollen Nährstoffen.

Macadamianussöl ist sehr schmackhaft und vielseitig einsetzbar.

Die Macadamianuss stammt ursprünglich aus Australien und wird inzwischen in vielen weiteren Ländern mit subtropischem Klima angepflanzt. Die Hauptanbaugebiete der Macadamianuss sind:

  • Australien
  • Hawaii
  • Neuseeland
  • Südafrika
  • Malawi
  • Kenia
  • Israel
  • Brasilien
  • Kalifornien
  • Guatemala
  • Paraguay
  • Bolivien

Die Macadamianuss trägt den Titel „Königin der Nüsse“. Sie gehört zu den teuersten Nüssen der Welt. Bis die ersten Nüsse geerntet werden können, vergehen durchschnittlich sieben bis acht Jahre.

Wie wird Macadamianussöl hergestellt?

Macadamianüsse aus denen Macadamianussöl / Macadamiaöl für die gesunde Küche gewonnen wird

Bei der Verwendung als Nahrungsmittel wird das Öl durch Kaltpressung aus dem Samen der Macadamianuss gewonnen. Nach der Kaltpressung wird das Öl extrahiert und anschließend durch Raffination konzentriert.

Durch den hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren kann das Öl schnell ranzig werden. Um das zu verhindern wird das Macadamiaöl mit natürlichem Vitamin C angereichert.

Das Vitamin C sorgt dafür, dass alle Inhaltsstoffe erhalten bleiben und das Öl länger haltbar ist.

Zu den bekanntesten Hersteller für Macadamianussöl gehören:

  • Fandler
  • Ölmühle Solling
  • BIOMOND
bioprophyl werbebanner

Wie schmeckt Macadamiaöl?

Macadamiaöl hat einen milden nussigen Geschmack. Auch der Geruch hat eine schwache nussige Note und die Farbe geht von gelb bis hellbraun.

Wo kommt Macadamiaöl in der Küche zum Einsatz?

Der nussige Geschmack rundet viele Gerichte auf eine besondere Art und Weise ab.

Das Öl können Sie sowohl in der kalten als auch in der warmen Küche einsetzten. Geschmacklich eignet es sich besonders für folgende Speisen:

  • Dips
  • Marinaden
  • Salat-Dressings
  • Smoothies
  • Süßspeisen
  • Suppen
  • Pasta
  • Pizza

Damit hitzeempfindliche Nährstoffe erhalten bleiben, sollten Sie das Öl bei warmen Gerichten erst am Ende des Kochvorgang hinzufügen.

Macadamiaöl kommt, dank des angenehmen Geschmacks, in der Gourmetküche häufig zum Einsatz. Profiköche verwenden das Öl um Ihren Kreationen den letzten Schliff zu geben.

Was kostet Macadamiaöl?

Der durchschnittliche Preis für qualitativ hochwertiges Bio-Macadamiaöl beträgt acht bis zehn Euro pro 100 Milliliter.

Produkte ohne BIO-Zertifikat erhalten Sie für durchschnittlich sieben Euro pro 100 Milliliter.

bioprophyl werbebanner

Wo können Sie Macadamiaöl kaufen?

In einem normal sortierten Supermarkt werden Sie das Macadamianussöl leider nicht finden. Einige Feinkostläden, Reformhäuser und gut sortierte Bio-Supermärkte haben Macadamiaöl aber in der Regel im Angebot.

Einfacher ist der Einkauf über Online-Händler und Hersteller mit einem eigenen Online-Shop.

Das Macadamianussöl der Firma Fandler können Sie zum Beispiel bei Amazon kaufen. Die Ölmühle Solling hat einen eigenen Online-Shop, über den Sie das Öl der Königsnuss beziehen können.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Macadamianussöl achten?

Da einige Inhaltsstoffe des Öls sehr lichtempfindlich sind, sollte das Macadamiaöl in einer dunklen Flasche abgefüllt sein. Noch besser ist es, wenn die Flasche im Geschäft zusätzlich durch eine Umverpackung geschützt ist.

Das Öl sollte frei von Zusatzstoffen und im Kaltpressverfahren hergestellt sein.

Am hochwertigsten sind die Öle in Bio-Qualität.

Wie lagern Sie Macadamiaöl richtig?

Damit das Öl Farbe und Geschmack beibehält müssen Sie es kühl und dunkel lagern. Auf diese Weise werden auch lichtempfindliche Vitamine und die enthaltenden Fettsäuren geschützt.

Wenn Sie das Öl nicht auf diese Weise lagern, müssen Sie es, ähnlich wie Leinöl, schnellstmöglich aufbrauchen.

Insbesondere, wenn die Flasche bereits geöffnet ist, sollten Sie es bei unsachgemäßer Lagerung, innerhalb von einer Woche aufbrauchen.

bioprophyl werbebanner

Welche Vitalstoffe sind in Macadamianussöl enthalten?

Macadamianüsse sind voller Vitamine und Mineralstoffen. Sie enthalten die Mineralstoffe:

  • Kalium
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Calcium
  • Natrium
  • Zink
  • Eisen

Sowie die Vitamine:

  • Niacin (Vitamin B3)
  • Alpha-Tocopherol (Vitamin E)
  • Pantothensäure (Vitamin B5)
  • Thiamin (Vitamin B1)
  • Pyridoxin (Vitamin B6)
  • Riboflavin (Vitamin B2)
  • Folsäure (Vitamin B9)

Alle genannten Vitamine und Mineralstoffe sind auch im kaltgepressten Macadamiaöl enthalten.

Welche Nährstoffe sind in Macadamiaöl?

Tabelle zum Nährstoffgehalt in Macadamiaöl
Nährwerttabelle Macadamianussöl

Besonders hervorzuheben ist der hohe Anteil an guten Fettsäuren. Macadamiaöl enthält sowohl gesättigte Fettsäuren als auch ungesättigte Fettsäuren.

Das Verhältnis zwischen Omega-6 Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren beträgt 2:1. Diese Mischung ist äußerst gesund.

Im Durchschnitt liefern 100 Gramm Macadamiaöl 880 kcal.

Welche Auswirkungen hat Macadamiaöl auf die Gesundheit?

Das Öl versorgt den Körper mit essentiellen Fettsäuren. Essentiell bedeutet lebensnotwendig.

Diese Fettsäuren kann der Körper nicht selber herstellen, weshalb er auf die Zufuhr über die Nahrung angewiesen ist.

Da das Macadamianussöl ein ausgewogenes Verhältnis zwischen gesättigten, ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren hat, kann es sich auf viele Funktionen im Körper positiv auswirken.

Zu den positiven Auswirkungen gehören:

  • Stabilisierung des Blutdrucks
  • Ausgeglichener Cholesteringehalt
  • Schutz der Herzkrankgefäße
  • Stabilisierung des Herz-Kreislaufsystems
  • Schutz der Zellen
  • Unterstützung des Stoffwechsels
bioprophyl werbebanner

Welche Nebenwirkungen hat Macadamianussöl?

Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt. Sofern Sie keine Nussallergie haben, sollten Sie das Öl gut vertragen.

Ist Macadamiaöl nachhaltig?

So gesund die Macadamianuss auch ist, nachhaltig ist sie leider nicht wirklich.

Die Anbaugebiete der Nuss sind weit von uns entfernt. Dadurch entstehen lange Transportwege. Diese langen Transportwege sorgen für eine schlechte Ökobilanz.

Sie können die schlechte Ökobilanz etwas verbessern, indem Sie darauf achten, Macadamianussöl aus kontrolliert biologischem Anbau zu verwenden.

Auch sollten die Nüsse fair gehandelt sein, um den Menschen in den Anbaugebieten ein gutes Leben zu ermöglichen.

Heimische Nüsse enthalten ähnlich viele gesunde Inhaltsstoffe und habe eine saubere Ökobilanz. Öl aus Walnüssen oder Haselnüssen ist zudem auch günstiger als das Öl der Macadamianuss.

Welche Alternativen gibt es zu Macadamianussöl?

Sowohl Haselnussöl als auch Walnussöl sind gute Alternativen zum Macadamianussöl.  Auch bei diesen beiden Sorten, empfehlen wir Ihnen die Öle der Firma Fandler und der Ölmühle Solling.

Beide Firmen produzieren Bio-zertifizierte Nussöle von höchster Qualität.

Mit Hilfe der nachfolgend aufgeführten Links, kommen Sie direkt zu den Verkaufsseiten von Amazon und der Ölmühle Sollingen, um sich eines dieser fein-nussigen Öle zu kaufen: