1. November 2017

Stoffwechselkur mit Life Plus und hHCG

Vorwort

Wenn auch nicht offiziell von der Firma Life Plus angeboten, so empfehlen einige zufriedene Kundinnen und Kunden (wie sie sich selber nennen) die Stoffwechselkur von Life Plus in Kombination mit homöopathischen HCG einzunehmen. Die Euphorie der Empfehlungsgeber/innen ist so groß, dass ich es genauer wissen wollte.

Da ich jedoch grundsätzlich nichts zu mir nehme oder weiterempfehle, bei dem ich vorher nicht alles an Fakten gesammelt habe, habe ich mich mit den Produkten der Firma Life Plus etwas näher auseinandergesetzt und auch den Sinn der Einnahme des hHCG mit einem Fachmann erläutert.



Die Strategie der Life Plus Stoffwechselkur

  • Zum einen nehmen die Personen, die gern abnehmen möchten hHCG in Form von Globuli in einer C30-Potenz zu sich.
  • Während der Stoffwechselkur wird eine Kalorienzufuhr von täglich 700 kcal
  • Zusätzlich werden sie mit Hilfe von Life Plus Präparaten mit Vitaminen und Mineralstoffen
  • Hinzu kommt eine durch Life Plus Präparate unterstütze Darm- und Körperreinigung.
  • Zur Unterstützung von Fettab- und den Muskelaufbau gibt es dann noch eine Auswahl an Life Plus Shakes mit hohem Eiweißanteil.
  • Bei Bedarf wird ihnen noch die Einnahme von Kalzium und Magnesium empfohlen.
  • Und zu guter Letzt erhalten die Probanden noch ein Kochbuch sowie einen Mess-und Wiegeplan.

Das sagt der Fachmann für Homöopathie zu hHCG

Globuli life plus

Bevor ich auf die drastische Kalorienreduzierung und die Zutaten der vielen verwendeten Präparate eingehe, möchte ich mich über das homöopathische HCG äußern. Da ich selber keine Fachfrau auf diesem Gebiet bin, habe ich mir den Rat von Herrn Martin Klose geholt.

Dieser ist Heilpraktiker und der Leiter für Naturheilkunde und Osteopathie am Zentrum für Naturheilkunde.

Nach den Regeln der Klassischen Homöopathie werden homöopathische Arzneimittel nicht gegen ein isoliertes Beschwerdebild (z.B. Übergewicht) oder einer gestörten Organfunktion verschrieben, sondern nach einer ausführlichen Anamnese des Patienten und anschließendem Symptomvergleich im Sinne des Ähnlichkeitsprinzips zugeordnet. Es gibt zwar auch andere Wege der homöopathischen Arzneimittelfindung, aber auch für diese bedarf es einer individuellen Diagnose des Patienten im Vorfeld. Einer Verordnung zur Anregung einer Organfunktion mit einer C30-Potenz würden klassische Homöopathen i. d. R. äußerst kritisch gegenüberstehen, denn mögliche Folgen einer homöopathischen Arzneimittelgabe könnten sein:

  • Der Patient macht eine Arzneimitteltestung durch, die evtl. eine Verschlechterung und keine Verbesserung seines Zustandes erwirkt
  • Der Betroffene erfährt eine Verbesserung seines Zustandes
  • Der Proband durchlebt eine Erstverschlimmerung
  • Das Mittel wirkt gar nicht

Da nur ein entsprechend geschulter Therapeut in der Lage ist, die o.g. Wirkarten voneinander zu unterscheiden und ggf. Folgemittel zu verordnen, sollte die Verordnung eines solchen Arzneimittels auch nur durch ihn erfolgen.

Äußerst zweifelhaft ist zudem, ob homöopathische Arzneimittel in einer C30 Potenz überhaupt einen gezielten Einfluss auf das hormonelle Geschehen eines Organismus ausüben können (z. B. Gewichtsreduzierung), da die Mittel in dieser Potenz nicht mehr stofflich, im Sinne der Biologie, sondern feinstofflich auf das geistige Feld eines Menschen in seiner Gesamtheit wirken.



Tägliche Energiezufuhr von 700 kcal

tabletten life plus

Eine Kalorienzufuhr von 700 kcal pro Tag birgt große Risiken, die massive gesundheitliche Kurz- und Langzeitschäden mit sich führen können. Das Hauptrisiko des hierbei entstehenden Vitalstoffmangels, versucht die Life Plus durch die Gabe ihrer Vitalstoffpräparate auszuschließen. Selbst, wenn es mit den Life Plus-Präparaten gelingt diesem Mangel vorzubeugen, sollten Diäten mit einer Kalorienzufuhr von weniger als 1.000 bis 1.200 kcal unter ärztlicher und/oder naturheilkundlicher Aufsicht erfolgen. So können regelmäßige Blut-, Urin- und Stuhluntersuchungen Auskunft über den Gesundheitszustand der Person geben, die gern abnehmen möchte und auch die heilkundliche Beobachtung gibt viele Auskünfte über den Zustand des Körpers. Die Schwierigkeit bei einer so drastischen Reduzierung der Kalorienaufnahme besteht unter anderen darin, dass der Körper denkt, dass schlechte Zeiten angebrochen sind und er allgemein seinen Energiebedarf herunterreguliert. Diese Regulierung erfolgt nicht nur für den Zeitraum der Diät, sondern dauerhaft. Daher ist ein Anstieg des Körpergewichtes nach Ende der Diät mehr als wahrscheinlich. Man redet hier vom berühmten Jo-Jo-Effekt.

Versorgung mit Vitaminen und Co.

Die Grundversorgung an Vitalstoffen soll mit Daily Plus oder TVM Plus sowie Omegold sichergestellt werden. Die Darm- und Körperreinigung bzw. der Aufbau der Darmflora erfolgt mit Proanthenol und MSM und die Eiweißversorgung mit Triple Protein Shakes. Das homöopathische HCG wird von den KundeInnen von einer online Apotheke bezogen. Die Kosten belaufen sich anfänglich auf ca. € 200,00 pro Monat und variieren dann von Person zu Person, da die Zusammenstellung der aufgeführten Präparate, nach Aussage meiner Ansprechpartnerin, immer etwas anders sein kann.

Analyse der Life Plus Präparate

Die Zutatenlisten der meisten Life Plus Produkte sind sehr lang. Neben Vitalstoffen sind auch noch andere Dinge enthalten, die der besseren Übersicht wegen farblich markiert sind: Grün steht für 100% natürlich, rot für synthetisch oder chemisch hergestellt, blau für tierische Bestandteile, Lila für Zutaten die sowohl künstlich als auch natürlich sein können und gelb für alle Arten von Zucker. Zu allen Inhaltsstoffen sind bei Bedarf auch gleich ein paar Kommentare und Zitate aus der Broschüre „Was bedeuten die E-Nummern“ von der Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Fazit

Zum homöopathische HCG hat sich Herr Klose vom Zentrum für Naturheilkunde deutlich negativ geäußert, da die Gabe nicht nach einer ausführlichen Anamnese erfolgt.

Wie auch schon beim Abnehmen mit HCG, ist die geringe Energiezufuhr ohne ärztliche bzw. therapeutische Aufsicht nicht ungefährlich.

Leider lassen sich einige Zutaten nicht eindeutig als natürlich zuordnen. Andere (wenn auch wenige) Zutaten, sind klar künstlichen Ursprungs. Obwohl der Gehalt an natürlichen Zutaten überwiegt, können die Präparate nur eingeschränkt empfohlen.

Hinzu kommt der doch recht hohe Preis für die Life Plus Stoffwechselkur. Grundsätzlich sollten Nahrungsergänzungsmittel wertvoll sein (was sich dann auch im Preis wiederspiegelt), dennoch entsteht bei dem Vertriebssystem von Life Plus der Eindruck, dass hier viel zu viele Leute etwas vom Kuchen abhaben möchten und dadurch der doch recht hohe Verkaufspreis entsteht.

Alternativen zur Life Plus Stoffwechselkur

Es gibt einige andere Hersteller, die ebenfalls interessante Stoffwechselprogramme anbieten und die direkt über den Handel erworben werden können. Hierzu gehören:

VitaCare 21-Tage-Stoffwechselkur + Daily One Proteinshake Schoko | € 90

21-Tage-Stoffwechselkur Komplettpaket | € 170

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
Stoffwechselkur mit Life Plus und hHCG 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,00 von 5 Punkten.
Loading...