Startseite » Amaranth Buchweizen Brot

Amaranth Buchweizen Brot

Beatrice Schmidt
Ein leckeres, glutenfreies Brot mit Amarant, Mandeln und Buchweizenmehl. Auch für Anfänger ist dieses Brot einfach zu backen. Dieses Rezept stammt aus dem Buch Vegan und Glutenfrei von Beatrice Schmidt.
Bewerten Sie das Rezept
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 40 Min.
Ruhezeit 12 Stdn.
Gericht Brot
Land & Region deutsch

Equipment

  • 1 große Schüssel
  • 1 kleine Schüssel
  • 1 Küchenwaage
  • 1 Messbecher
  • 1 Rührgerät mit Knethaken Küchenmaschine mit Knetfunktion
  • 1 Schneebesen
  • 1 Geschirrtuch
  • 1 Kastenform
  • Backpapier

Zutaten
  

Amazon Fresh Rezepte

Anleitungen
 

  • Wiegen Sie alle trockenen Zutaten mit der Küchenwaage in die große Schüssel ein und vermengen Sie diese gut.
  • In die kleine Schüssel geben Sie den Apfelessig, das lauwarme Wasser, den Reissirup und verrühren diese Mischung mit dem Schneebesen. Lassen Sie die Hefe so lange arbeiten, bis die Oberfläche schaumig/blasig ist. Dies wird je nach Raumtemperatur 15 bis 30 Minuten dauern.
  • Nun wird die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten gegeben und gut mit dem Rührgerät vermengt. Lassen Sie den Teig jetzt für 30 Minuten, mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt, an einem warmen Ort gehen. Die Temperatur sollte zwischen 30 und 35 Grad liegen.
  • Während der Teig ruht, legen Sie die Kastenform mit dem Backpapier aus.
  • Nach dem der Teig geruht hat, geben Sie ihn in die Kastenform, und rütteln diese bis Sie eine glatte Oberfläche haben.
  • Decken Sie die Kastenform mit dem feuchten Geschirrtuch ab und lassen sie den Teig nochmals für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  • Ist der Teig gegangen; stellen Sie die Form auf die mittlere Schiene des kalten Backofens, erst dann stellen Sie die Temperatur auf 170° Grad ein. Backen Sie das Brot für circa 70 Minuten.
  • Nach der Backzeit nehmen Sie die Kastenform mit dem Brot aus dem Ofen. Das Brot darf in der Form auskühlen. Geben Sie dem fertigen Brot 12 Stunden Zeit zu ruhen, dadurch wird es leichter verdaulich.

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen!

    Notizen

    Buchweizen und Amaranth gehören zu den sogenannten Pseudogetreiden und sind glutenfrei, beide liefern wichtige Nährstoffe für eine Vollwerternährung.
    Buchweizen liefert Ihnen Vitamin B1, Vitamin B2 und Vitamin E. Er enthält viele Spurenelemente wie Kalium, Eisen, Calcium und Magnesium. Auch liefert er Kieselsäure, welche für gesunde Haut und Haare sorgt. Zudem ist er eine gute Quelle für Lysin, davon enthält er 499 mg, dies ist dreimal mehr als andere Getreidesorten. Lysin benötigt der menschliche Körper zur Bildung von L-Carnitin, welches für den Energie- und Fettstoffwechsel und zur Produktion von Kollagen, einem Struktur- und Bindegewebsprotein benötigt wird. Zudem liefert Ihnen Buchweizen alle Aminosäuren und ist damit ein sehr guter Proteinlieferant.
    Amaranth enthält Linolsäure, eine Omega-6-Fettsäure welche zu den ungesättigten Fettsäuren zählt, diese werden von Ihrem Körper benötigt, müssen aber über die Nahrung aufgenommen werden. Sie sind für den Aufbau der Oberen Hautschicht notwendig. Auch enthält Amaranth Spurenelemente wie Eisen(61% des Tagesbedarfs auf 100 Gramm), Zink, Kupfer, Mangan und Magnesium. Hiervon enthält er auf 100 Gramm 266 mg, dies entspricht 76% der empfohlenen Tagesmenge. Zudem liefert Ihnen Amaranth pro 100 Gramm 9,3 Gramm Ballaststoffe, welche wichtig für die Darmflora sind, da diese Schadstoffe binden und auch die Bildung von Cholesterin verhindern können.
    Keyword glutenfrei, vegan, vegetarisch, vollwertig
    Tried this recipe?Let us know how it was!
    Beatrice Schmidt
    Letzte Artikel von Beatrice Schmidt (Alle anzeigen)