4. Februar 2014

Rezept für gebratene Rosmarinkartoffeln

Rezept für Rosmarin Kartoffel | RosmarinkartoffelnZutaten für 2 Personen:

  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • Kokosöl
  • 2 TL Rosmarin, getrocknet
  • Kräutersalz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln mit Schale im heißen Wasserdampf etwa 20 Minuten garen. Nach der Garzeit pellen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Etwas Öl in einer guten beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin cross braten. D
  • Zum Abschluss mit Rosmarin, Kräutersalz und Pfeffer würzen.




Anmerkung:

Die Pellkartoffeln können bereits am Vortag vorbereitet werden, sollten aber unbedingt heiß gepellt und auf keinen Fall in den Kühlschrank gestellt werden. Durch die Kühlung bekommen die leckeren Erdäpfel einen unangenehmen Beigeschmack.

Wissenswertes:

Die Kartoffel gibt es nahezu das ganze Jahr, entweder als Frisch- oder als Lagerware. Sie enthält unter anderen Vitamin C, so ziemlich alle B-Vitamine, Magnesium, Natrium und Kalium. Außerdem liefert sie hochwertige Kohlenhydrate und Ballaststoffe.

Einkaufstipps:

Alle Zutaten bekommen Sie in gut sortieren Supermärkten oder auch bei Online-Händlern, wie zum Beispiel amazon.de.

 

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links