Gebratene Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln

Zutaten für 2 Personen:

8 mittelgroße Kartoffeln

gutes Bratöl

2 TL Rosmarin, getrocknet

Kräutersalz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale im heißen Wasserdampf etwa 20 Minuten garen. Nach der Garzeit pellen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Etwas Öl in einer guten beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin cross braten. D

Zum Abschluss mit Rosmarin, Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Anmerkung:

Die Pellkartoffeln können bereits am Vortag vorbereitet werden, sollten aber unbedingt heiß gepellt und auf keinen Fall in den Kühlschrank gestellt werden. Durch die Kühlung bekommen die leckeren Erdäpfel einen unangenehmen Beigeschmack.

Wissenswertes:

Die Kartoffel gibt es nahezu das ganze Jahr, entweder als Frisch- oder als Lagerware. Sie enthält unter anderen Vitamin C, so ziemlich alle B-Vitamine, Magnesium, Natrium und Kalium. Außerdem liefert sie hochwertige Kohlenhydrate und Ballaststoffe.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.