Leinöl – Wichtig für den Körper

Das pflanzliche Leinöl besitzt den höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Bei einer Umstellung der Ernährung, sowie bei gesundheitlichen Problemen, die auf einen Mangel an Omega-3-Fettsäuren zurückgeführt werden können, ist Leinöl sehr wichtig für Ihren Körper.

Leinöl enthält sehr viel Omega-3-Fettsäuren

Hundert Gramm Leinöl enthalten bis zu 55 Gramm wichtige Omega-3-Fettsäuren. Deutlich mehr, als in fetten Seefischen. Ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren kann Herz-Kreislauferkrankungen, sowie Kreislaufschäden, und eine Beeinträchtigung der Sehkraft hervorrufen. Aus diesem Grund muss bei einer Ernährungsumstellung unbedingt auf die Zufuhr von ausreichend Omega-3-Fettsäuren geachtet werden. Ein vermehrter Verzehr von Leinöl hilft dabei, den Tagesbedarf zu decken.

Leinöl um gesund zu leben

LeinölLeinöl besitzt eine Vielfalt an wertvollen Wirkstoffen. Bei einem regelmäßigen Konsum
wirkt das pflanzliche gesunde Öl antioxidativ und schützt die Körperzellen vor den negativen Einflüssen von freien Radikalen. Die Leinpflanze beinhaltet auch Lignane, welche sehr wichtig sind, um den Alterungsprozess zu verlangsamen. Ein regelmäßiger Verzehr von Leinöl verringert das Risiko an Arteriosklerose zu erkranken. Bei der Ernährungsumstellung senkt das Leinöl zudem einen erhöhten Cholesterinspiegel. Darüber hinaus können Entzündungen bekämpft werden und das Immunsystem wird gestärkt.

Studien beweisen die Wirkung

Viele aktuelle Studien beweisen die gesunde Wirkung der Leinpflanze auf den menschlichen Körper. Die Forscher untersuchten das Öl, sowie die Samen der Pflanze. In einigen Studien wurden die einzelnen Inhaltsstoffe des Leinöls genauer betrachtet. Schon ein Esslöffel des wertvollen Leinöls jeden Tag erzeugt eine gute Wirkung.

Leinöl verbessert die Gesundheit

Leinöl hilft dabei die Werte beim Blutzucker abzuschwächen. Ebenfalls, für bereits an Diabetes erkrankte Menschen ist eine Umstellung der Ernährung sehr wichtig und diese können von der Heilpflanze profitieren und die benötigte Menge an Insulin reduzieren. Die preiswerte Leinpflanze erreicht gleichwertige gute Ergebnis, wie die teuren Diabetes-Medikamente. Dadurch kann Leinöl die Krankenkassen entlasten. Bei der regelmäßigen Einnahme des gesunden Öles werden zudem die Nierenwerte verbessert. Eine gute Funktion der Nieren ist für den Körper lebensnotwendig. Menschen, die unter einer Nierenentzündung leiden, können mit Leinöl in die Ernährung eingebunden eine deutlich bessere Nierenfunktion erzielen und die Entzündung erfolgreich bekämpfen.

Leinöl reguliert den Blutdruck

Die Wirksamkeit der im Leinöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren äußert sich auch in der Senkung eines zu hohen Blutdrucks. Eine Studie ergab, dass mit einer täglichen Gabe von sechzig Milliliter Leinöl der Blutdruck deutlich gesenkt werden kann. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass Leinöl die Stimmung bessert und auch unterstützend bei Depressionen verzehrt werden kann.

Hämorrhoiden, Gallensteine und Seitenstechen

Bei einer Ernährungsumstellung ist es wichtig auf den Körper zu achten. Eine sogenannte Leinölkur kommt da gerade recht. Bei Kolliken durch Gallensteine verursacht, werden 50 bis 60 Gramm Leinöl mit einmal verzehrt. Dann dreißig Minuten lang auf die linke Seite legen und die Gallensteine gehen ohne schmerzen in den Darmkanal. Dort werden sie ausgeschieden. Frisches warmes Leinöl, Schluckweise getrunken, hilft bei Seitenstechen. Des Weiteren ist Leinöl ideal, um schmerzhafte Hämorrhoiden einzureiben.

Rezepte und mehr nützliche Informationen über Leinöl gibt es auf der Seite https://www.leinoel-kaufen.com/. Dort erfährt man alles, betreffend gesunde Ernährung.

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.