27. März 2020

Wertvolle Nahrungsergänzung aus Bio-Hagebutten

Advertorial:

Die Hagebutte ist eine Wildrosenart, die in Südamerika seit zwei Jahrhunderten heimisch ist und durch den hohen Anteil an Vitamin C ihrer Früchte überzeugt.

Die Pflanze findet sich überwiegend in den Tälern am Fuße der Anden, wo sie auf optimale klimatische Bedingungen trifft.

Wie wird gutes Hagebuttenpulver hergestellt?

Aus handgepflückten, reifen Hagebutten aus kontrolliert biologischem Anbau wird das wertvolle Hagebuttenpulver hergestellt.

Bei Temperaturen von weniger als 40 Grad werden die Bio-Früchte getrocknet und schonend vermahlen. Durch die mechanische Vermahlung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe der Hagebutte in ihrer besten Form erhalten und können ihre Wirkungskraft vollständig entfalten.

Hagebuttenpulver ist ein rein pflanzliches und 100 % veganes, gluten- und laktosefreies Produkt und wird garantiert ohne Zusatz von Konservierungs-, Farb- und Zusatzstoffen hergestellt.

Das Bio-Hagebuttenpulver der Ölmühle Solling ist ein Nahrungsergänzungsmittel und eignet sich mit seinem fruchtig-säuerlichen Geschmack ideal für die Herstellung von Tee, zur Anreicherung von Smoothies, Shakes, Joghurt, Müslis und Säften.

Hagebuttenpulver als Quelle für Vitamin C

Im Vergleich zu Pulvern, die aus entölten Kernen produziert werden, enthält das Pulver aus dem ganzen Kern mit Fruchtfleisch und Hagebuttenschale einen besonders hohen Vitaminanteil von rund 400 mg auf 100 g.

Vitamin C ist bis zu einer Temperatur von zirka 190 Grad Celsius stabil, ohne seine wertvollen Eigenschaften und seine Charakteristik zu verlieren.

Die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit geprüften und als wissenschaftlich erwiesenen Wirkungen werden als gesundheitsbezogene Angaben (Health Claims) bezeichnet.

Warum ist Vitamin C wichtig?

Vitamin C:

  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei.
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße (Knochen, Knorpelfunktion, Zahnfleisches, Haut, Zähne) bei.
  • trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei.
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativen Stress zu schützen.
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
  • erhöht die Eisenaufnahme.

Die gesundheitsbezogenen Angaben beziehen sich jeweils auf eine Mindestmenge von Vitamin C.

Für die aufgelisteten Wirkungen von Vitamin C ist eine Mindestmenge von 12 Milligramm erforderlich.

Wieviel Vitamin C brauch der Körper?

In der EU wurde die empfohlene Tagesdosis von Vitamin C bei 80 Milligramm festgelegt. Diese Menge sollte ein durchschnittlicher Mensch täglich zu sich nehmen, um den Bedarf an Vitamin C zu decken.

Die tägliche Mindestmenge von 12 Milligramm sollte nicht unterschritten werden.

Hagebuttenpulver der Ölmühle Sollingen

Genießen Sie das Hagebuttenpulver der Ölmühle Solling im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung.

Verzehrempfehlung: täglich zirka ein Teelöffel (5 g).

Redaktionsteam