Schlagwort: vegan

Rezept für Kichererbsen, gebraten

Zutaten für 2 Portionen: 100 g Kichererbsen (Trockengewicht) 1/2 l Gemüsebrühe 1 TL Curry 1 TL Paprika, edelsüß Pfeffer & Salz Kokosöl Zubereitung: Die Kichererbsen über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und in der Gemüsebrühe ca. 60 bis 80 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Die Erbsen abgießen, etwas Kokosöl in einer

Rezept für Hummus (Kichererbsenbrei)

Zutaten 200 g Kichererbsen (Trockenware) 600 ml Gemüsebrühe 2 Zwiebeln oder Schalotten (klein) 2 Knoblauchzehen 80 g Tahina (Sesampaste) 4 EL Soja-oder Mandel-Joghurt 3 EL Zitronensaft 1 EL Olivenöl (kaltgepresst, nativ) 1 TL Salz Zubereitung Die Kichererbsen waschen und über Nacht in der Gemüsebrühe einweichen. Anschließend mehrmals umrühren und die gelösten Schalen abschöpfen. Zwiebeln und

Rezept für schmackhafte Falafel

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Kichererbsen (Trockenware) 1 Bund Petersilie oder 3 EL Petersilie getrocknet 2 EL Sesam, geröstet 1 EL Koriander gemahlen 1 TL Kräutersalz 1 EL Falafelgewürzmischung 300 ml Sonnenblumenöl Kokosöl Zubereitung: Die Kichererbsen waschen und mindestens 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Die eingeweichten Kichererbsen abgießen, nochmals gründlich waschen und gut

Vegan statt tierisch: Anstelle von ….

Bei einer veganen Ernährungsweise stellt sich oft die Frage: „Was nehme ich anstelle von …?“ Hier auf dieser Seite möchte ich einige vegane Alternativen zu tierischen Produkten nennen. Da ich weiß, dass es gerade am Anfang eine Herausforderung sein kann, all die Sachen im Supermarkt zu finden, habe ich einige der empfohlenen Alternativen mit Amazon verlinkt. Bindemittel, vegan

Kochbuch: Vegan und Glutenfrei 2 – eBook

Soeben bekam ich von meinem Verlag den Hinweis, dass mein Kochbuch „Vegan und Glutenfrei 2“ nun auch als eBook in allen gängigen Formaten erhältlich ist. Es freut mich unglaublich, dass die Formatierung noch in diesem Jahr gelungen ist. Denn auch vom eBook gehen jeweils 50 Cent als Spende an die Katzenhilfe Bleckede e.V. Für alle, die noch nicht

Buchrezension: Cook Wild – Vegan

Im Sommer war ich auf einer kleinen veganen Street-Food Veranstaltung in Regensburg und dürfte die Bekanntschaft mit einer außergewöhnlichen Persönlichkeit machen. Stefan Nagott, oder besser Stefano, passt so gar nicht in das Bild eines Kochbuchautors. Und schon gar nicht in das eines Veganers. Groß, kräftig, muskulös würden ihn die meisten wohl eher an einem Grill

Im Focus: Rabenhorst Vegan

Schaut man sich einmal im deutschen Einzelhandel um, so stellt man fest, dass die Palette von Nahrungsergänzungsmitteln inzwischen zu einem unüberschaubarem Chaos geworden ist. Hinzu kommen noch all die vielen Direktvertriebe, die in der Regel Anspruch darauf erheben, bessere Produkte als all die anderen anzubieten. Eines der im Einzelhandel gefundenen Produkte ist Rabenhorst Plus Vegan Extra.

Buchrezension: Kochbuch – Jeden Tag vegan genießen

Auch noch viele Wochen nach der Frankfurter Buchmesse 2014, arbeite ich die vielen Bücher durch, die ich dort freundlicherweise erhalten habe. Eines der wirklich besonderen und schönen Bücher ist das Kochbuch: Jeden Tag vegan genießen Die Autorin Mäggi Kokta ist selbst Veganerin aus Überzeugung, die einfach handelt, in die Zukunft schaut und es dabei schafft nicht

Rezept für Kakao, ohne Zucker

Zutaten für 3-4 Tassen: 500 ml Hirse- oder Mandeldrink 1 Banane 4 EL Kakaopulver Zubereitung: Die Banane zusammen mit dem Kakaopulver und etwa 50 ml Hirse- oder Mandeldrink fein pürieren. Den restlichen Drink in einen Topf geben und während des Erwärmens die pürierte Masse langsam einrühren. Rezeptanmerkung: Der Kakao kann sowohl warm als auch kalt

Rezept für Karotten-Kartoffel-Suppe

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Karotten 500 g Kartoffeln 1/2 TL Muskat Kräutersalz Pfeffer 8 TL Sonnenblumenkerne 1 TL Paprikapulver, edelsüß 2 EL Reissirup Zubereitung:   Kartoffeln und Karotten waschen, bei Bedarf schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse in einen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken, kurz aufkopchen lassen und, je nach