Rückruf Bio-Tiefkühlkräuter mit Coli Bakterien belastet

  • News

Die Supermarktkette REWE ruft tiefgefrorene Bio-Kräuter zurück. Wie der Hersteller Hilter mitteilte wurden in Proben dieser Kräuter Keime des Darmbakteriums Escherichia Coli (STEC/VTEC) nachgewiesen.

Rückruf von REWE Tiefkühlkräuter

Der betroffene Artikel im Detail ist:

  • REWE Bio, 6 Kräuter
  • Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 07.2022
  • Charge: L1189F33
  • EAN: 4388844006539

Produkte anderer Chargen und anderer MHDs sind nicht betroffen.

Vom Verzehr der Kräuter wird dringend abgeraten. Da es zu schweren gesundheitlichen Einschränkungen kommen kann.

Die vom Rückruf betroffenen Kräuter gibt es ausschließlich bei der Supermarktkette REWE. Die REWE Bio, 6 Kräuter wurden in die folgenden Bundesländer geliefert

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Thüringen

Wie können Sie „Rewe Bio, 6 Kräuter“ zurückgeben?

Von einem Rückruf betroffene Produkte können Sie ohne Vorlage des Kassenbons in Ihrem REWE Supermarkt zurückgeben. Auch angebrochene Verpackungen werden angenommen.

Sie erhalten mit der Rückgabe Ihr Geld zurück.

Infobox Escherichia Coli (STEC/VTEC)

Das Darmbakterium Escherichia Coli (STEC/VTEC) kann schwere Erkrankungen hervorrufen. Die Keime lösen folgende Symptome aus:

  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Bauchkrämpfe

Insbesondere ältere Menschen, Kinder und Schwangere sind gefährdet.

Suchen Sie sofort ärztliche Hilfe auf, wenn Sie nach dem Verzehr betroffener Produkte entsprechende Symptome verspüren. Weisen Sie auf eine mögliche Ansteckung mit Coli-Bakterien hin.