4. Juni 2014

Rezept für gebratene Zucchini

Zutaten für 2 Portionen:

2 Zucchini

2 Zwiebeln, weiß

Bratöl

Pfeffer  Salz

Zubereitung:

  • Zucchini waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • etwas Öl in einer guten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb andünsten.
  • Die Zucchini zu den Zwiebeln geben, etwa 5 Minuten dünsten und am Ende mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Anmerkung:

Dieses Gericht geht super schnell und ist extrem lecker. Es besticht durch seine Einfachheit. Ich persönlich brauche zu den Zucchini keine weiteren Beilagen. Wer dennoch was dazu haben möchte, dem kann ich beispielsweise die Rosmarinkartoffeln empfehlen. Die gebratenen Zucchini sind ein perfektes leichtes und kalorienarmes Abendessen.

Wissenswertes:

Bei Zucchini ist der Gehalt an Vitamin C besonders hervorzuheben. Hinzu kommen noch Natrium, Eisen, Zink und Magnesium. Diese tolle Kürbisfrucht beweist, dass die Natur die Nahrungsmittel so zusammenstellt, wie sie unser Körper braucht, denn durch die Kombination aus Eisen und Vitamin C ist eine optimale Aufnahme beider Vitalstoffe gewährleistet.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice

Beatrice

Beatrice Schmidt - Ernährungsberaterin (BTB), Bloggerin, Autorin

Hier geht es zu Ihren Büchern.
Beatrice