Schlagwort: vollkorn

Ein Körnerbrot ist kein Vollkorn-Brot

Für gewöhnlich backe ich meine Brote und Brötchen selbst. Selbstverständlich aus Vollkorn-Mehl, für mich mit glutenfreien Sorten und für meine Kids dann aus Dinkel, Roggen und Co. Doch ab und an, schaffe ich es zeitlich einfach nicht. Dann heißt es ab zum Bäcker und meine Bestellung abgeben. Vollkornprodukte in der Bäckerei Da stehe ich nun

Brot, glutenfrei

Da mir dieses Rezept empfohlen wurde, ich es aber noch nicht selbst getestet habe, gibt es hierzu noch kein Foto. Es folgt aber demnächst. Zutaten: 400 g Buchweizenmehl 50 g gemahlener Amaranth 100 g gemahlener Naturreis 100 g Mandeln, gemahlen 1 Pk. Trockenhefe (z.B. von BioVegan) 1 TL Reissirup 2 TL Salz 700 ml Mineralwasser,

Spinattaschen

Zutaten für 15-18 Taschen: 500 g Dinkelvollkornmehl 250 ml lauwarmes Wasser 100 ml Olivenöl 1 EL Reissirup 1 EL Salz 1 TL Trockenhefe 500 g Spinat 2 weiße Zwiebeln Saft von 1/2 Zitrone Pfeffer und Salz Zubereitung: Mehl, Hefe und Salz miteinander vermischen, Wasser, Reissirup und Olivenöl hinzugeben und zu einem glatten und geschmeidigen Teig

Pfannkuchen aus Dinkelvollkornmehl

Zutaten für 4 Portionen:  250 g Dinkelvollkornmehl 1 Pk. Weinsteinpackpulver 400 ml Hafer-oder Dinkeldrink 4 EL Reissirup 1/2 TL Zimt 1 Prise Salz Bratöl Zubereitung: Alle Zutaten (außer dem Öl) in einer Schüssel gut verrühren und etwa 30 Minuten ruhen lassen. Etwas Bratöl in einer sehr guten beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Pfannkuchen goldbraun