Schlagwort: vegetarisch

Brot, glutenfrei

Da mir dieses Rezept empfohlen wurde, ich es aber noch nicht selbst getestet habe, gibt es hierzu noch kein Foto. Es folgt aber demnächst. Zutaten: 400 g Buchweizenmehl 50 g gemahlener Amaranth 100 g gemahlener Naturreis 100 g Mandeln, gemahlen 1 Pk. Trockenhefe (z.B. von BioVegan) 1 TL Reissirup 2 TL Salz 700 ml Mineralwasser,

Salatdressing, Tomate

Zutaten für einen Salatkopf: 25 ml Alceto Balsamico 25 ml Olivenöl 3 getrocknete eingelegt Tomaten 1 TL Senf 1 EL Reissirup 1 EL gemischte Kräuter Zubereitung: Alle Zutaten in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren. Anmerkung: Das Dressing passt hervorragend zu grünem Blattsalat in Kombination mit Orangenstücken. Wissenswertes: Olivenöl

Soja – Superfood oder Megagift?

Seit vielen Jahren war und ist Soja DAS Nahrungsmittel in der Veganer- und Vegetarierszene. Egal ob pur als Bohne, in Form von Tofu oder einfach als Sojadrink. In kaum einem fleisch-und tierfreiem Haushalt ist Soja wegzudenken und auch die Nahrungsmittelindustrie hat Soja für sich als Umsatzquelle entdeckt: Viele Fertig- und Halbfertigprodukte auf Sojabasis füllen die

Johannisbeeren-Gelee

Zutaten für 1 Glas: 200 g Johannisbeeren 50 g Apfeldicksaft 1 TL Apfelpektin Zubereitung: Johannisbeeren waschen und von den Stielen entfernen. Den Apfeldicksaft zusammen mit den Beeren in einen Topf geben, unter rühren aufkochen und ein bis drei Minuten köcheln lassen. 1 TL 100% Apfelpektin unterrühren und nochmals eine Minute köcheln lassen. Das Gelee vom

Karottengrün-Haselnuss Pesto

Zutaten: 1 Bund Karottengrün 2 Knoblauchzehen 250 g Haselnüsse 400 ml Olivenöl je 1 TL Rosmarin, Oregano, Basilikum, Majoran 1 TL Salz 1/2 TL Pfeffer, schwarz Zubereitung: Karottengrün wasche, die weicheren Blätter von den groben Stielen trennen und fein hacken. Haselnüsse fein hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten. Die Knoblauchzehen schälen. Alle

Mangold-Smoothie

Zutaten für eine Portion: 6 Mangoldblätter 1 Banane 1 Orange 10 g Rosinen 1/2 TL Matcha Zubereitung: Mangold waschen, das Grüne von den Mangoldblättern entfernen (die Stiele nicht wegwerfen, diese können noch gedünstet und als Gemüse gegessen werden) und die Blätter klein schneiden. Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben, mit Wasser auf ca. 400-500

Dattelcreme

Zutaten für 4 Portionen: 50 g Naturreismehl 300 ml Wasser 150 g Datteln 2 EL Mandelmus, weiß 2 EL Zitronensaft Zitronenabrieb von 1/2 Zitrone Zubereitung: Datteln in 100 ml Wasser etwa eine Stunde einweichen. Reismehl in 200 ml Wasser einrühren, langsam aufkochen und quellen lassen. Sobald der Reisbrei abgekühlt ist, werden alle Zutaten in ein

Schokoladen – Eis

Zutaten für ca. 10 kleine Eis am Stiel: 150 g Cashewkerne (Bruch) 350 ml Wasser 100 g Datteln 1 Vanilleschote und 20 g Kakaopulver Zubereitung: Cashewkerne und Datteln im Wasser etwa eine Stunde einweichen lassen. Die Vanilleschote läng aufschneiden und das Vanillemark entfernen. Vanillemark zu den Datteln und den Ceshewkernen geben und gemeinsam mit dem Kakaopulver

Vanille – Eis

Zutaten für ca. 10 kleine Eis am Stiel: 150 g Cashewkerne (Bruch) 350 ml Wasser 100 g Datteln 1 Vanilleschote Zubereitung: Cashewkerne und Datteln im Wasser etwa eine Stunde einweichen lassen. Die Vanilleschote läng aufschneiden und das Vanillemark entfernen. Vanillemark zu den Datteln und den Ceshewkernen geben und alles mit einem Pürierstab zu einer cremigen

Chinakohl-Möhren-Salat

Zutaten für 2 Personen: 1/2 Chinakohl 2 Karotten 5 Champignons 50 g Pinienkerne 3 EL Balsamico-Essig 3 EL Olivenöl 1 TL Senf 1 TL Reissirup Salz & Pfeffer Zubereitung: Chinakohl in feine streifen schneiden, die Karotten grob raspeln, alle Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren und unter den Kohl und die Karotten heben. Den