Tag Archives: glutenfrei

Rezept: Mandel-Tomaten-Aufstrich

Zutaten: 100g Tomatenmark 50g Mandeln, grob gehackt 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe 1/2 TL schwarzer Pfeffer je 1/2 TL Basilikum, Majoran und Thymian 1 TL Kräutersalz Zubereitung: Zwiebel schälen und klein schneiden, die Knoblauchzehe enthäuten und durch die Knoblauchpresse drücken. Alle Zutaten miteinander vermengen und gut würzen. Bei Bedarf noch einmal mit Salz & Pfeffer abschmecken. Anmerkung: Dieses Rezept bereite ich regelmäßig zu. Am liebsten esse ich diesen Aufstrich zu frischem Vollkornfladenbrot oder zu einem leckeren frisch gebackenen Dinkelvollkornbrot.

Rezept – Grüner Salat mit Orangen und Hirsesticks

Zutaten für 4 Portionen: 1 Salatkopf oder Feldsalat 2 Orangen 25 ml Balsamico Essig 25 ml Olivenöl 3 getrocknete eingelegte Tomaten 1 TL Senf, mittelscharf 1 EL Reissirup 1 EL gemischte Kräuter 200 g Hirse 500 ml Wasser 1 EL Gemüsebrühe 1 Lorbeerblatt ½ Karotte ½ Lauchstange 1 kleine Zwiebel Zubereitung: Die Karotte, die Lauchstang und die Zwiebel werden gewaschen, bei Bedarf geschält und in feinst mögliche Stücke verarbeitet. Hirse unter fließendem Wasser abspülen und Zusammen mit dem Wasser, der

Rezept – Dhal mit Reis

Zutaten für 2 Portionen: 140 g Wild- oder Naturreis 50 g rote Linsen 50 g braune Linse 2 Karotten 5 g Ingwer 2 EL Senf, mittelscharf je 1/4 TL Kurkuma, gemahlener Kreuzkümmel, gemahlene Koriandersamen, Kardamon 1 TL Salz Kokosöl Zubereitung: Wild-/Naturreis nach Packungsangabe garen. Karotten und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Linsen zusammen mit den Gewürzen anschwitzen, Karotten und Ingwer hinzugeben. Die Hitzezufuhr wird nun erhöht. Sobald die Linsen glasig sind

Rezept: Blumenkohl-Curry mit Reis

Zutaten für 2-3 Portionen: 150 g Naturreis 1 l Gemüsebrühe 2 Blumenkohlköpfe 20 g Margarine 2 EL Currypulver 1/4 l Hafer-Sahne oder Soja-Sahne (Glutenfreie Alternative) 2 TL Petersilie, getrocknet oder 1/2 Bund frische fein gehackte Petersilie Zubereitung: Reis in warmen Wasser waschen und in der Gemüsebrühe weich kochen. Blumenkohl in Rösschen brechen und für etwa 10 Minuten zum Reis geben. Während der Garzeit des Blumenkohls die Margarine in einem Topf schmelzen, Curry zügig unterrühren und mit der Hafersahne ablöschen. Ein

Rezept: Schmackhafte Falafel

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Kichererbsen (Trockenware) 1 Bund Petersilie oder 3 EL Petersilie getrocknet 2 EL Sesam, geröstet 1 EL Koriander gemahlen 1 TL Kräutersalz 1 EL Falafelgewürzmischung 300 ml Sonnenblumenöl Kokosöl Zubereitung: Die Kichererbsen waschen und mindestens 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Die eingeweichten Kichererbsen abgießen, nochmals gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Das Sonnenblumenöl und die Kichererbsen in einem Gefäß mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren (oder durch den Fleischwolf drehen). Die Petersilie

Rezept: Blumenkohl-Cashew-Pfanne

Heute verrate ich Euch das Rezept für meine Blumenkohl-Cashewpfanne aus meinem Buch Vegan und Glutenfrei 2   Zutaten für eine Portion: 1/2 Blumenkohl 2 Karotten 1 Lauchstange 1 EL Kokosöl 2 EL Cashewmus 1 TL Reissirup 1 TL Kurkuma 1/4 TL Pfeffer, schwarz 1/2 TL Salz 50 g Cashewbruch 300 ml Wasser   Zubereitung:   Blumenkohl, Karotten und Lauchstangen nach Bedarf putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen und den Lauch darin andünsten. Nach

Kochbuch: Vegan und Glutenfrei 2 – eBook

Soeben bekam ich von meinem Verlag den Hinweis, dass mein Kochbuch „Vegan und Glutenfrei 2“ nun auch als eBook in allen gängigen Formaten erhältlich ist. Es freut mich unglaublich, dass die Formatierung noch in diesem Jahr gelungen ist. Denn auch vom eBook gehen jeweils 50 Cent als Spende an die Katzenhilfe Bleckede e.V. Für alle, die noch nicht so recht wissen worum es in meinem Buch eigentlich geht, ist hier noch einmal eine kurze Beschreibung: 60 vegane und glutenfreie Rezepte sind in diesem

GF Natürlich – Ein glutenfreier Blog

Die Bloggerin Petra Kluth hat sich auf Ihrem Blog GF Natürlich auf die glutenfreie Ernährung spezialisiert. Neben tollen, thematisch sehr gut sortierten, Rezepten, erhalten die Besucher des Blogs viele nützliche Informationen zur glutenfreien Ernährung. Ob zu Hause, im Alltag, im Restaurant oder auch im Urlaub. Bei GF Natürlich erfährt man alles was wichtig ist in der glutenfreien Ernährung. Die Rezepte auf dem Blog sind alle sehr einfach und können daher von jedem in den eigenen vier Wänden nachgekocht werden. Fertig- und

Rezept für einen Apfel-Mandel-Kuchen

Heute verrate ich Euch ein Rezept aus meinem Buch Vegan und Glutenfrei Zutaten:   300 g Mandeln 10 ml Mandeldrink 100 g Datteln 1 Saftorange 1 Limette 10 Aprikosen ½ Zitrone 2 kleine Äpfel Zubereitung:   Die Orange und die Limette auspressen und zusammen mit den Datteln, Aprikosen und dem Mandeldrink in einem Mixer fein pürieren. Die Mandeln in einem anderen Gefäß im Mixer mahlen. Das Mandelmehl langsam in die pürierte Flüssigkeit einrieseln lassen und alle Zutaten miteinander vermengen. Eine runde

Rezept: Süßkartoffel-Karotten-Süppchen

Zutaten für 4 Portionen: 500g Süßkartoffeln 500 g Karotten 1 Zwiebel, weiß 500ml Gemüsebrühe 400 ml Kokosmilch 1 Bund Petersilie Koriander Curry Salz und Pfeffer Kokosöl Zubereitung: Die Zwiebeln, Süßkartoffeln und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gemüsebrühe vorbereiten und die Petersilie, samt Stiele, fein hacken Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Süßkartoffeln und die Karotten zu den Zwiebeln gehen, kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen und anschließend bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 15-20

« Older Entries