Rezept für Blumenkohl im Tomatenbett

rezept blumenkohl im tomatenbettZutaten für 4 Portionen:

400 g Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Kokosöl

Salz und Pfeffer

Sojasauce

1 Blumenkohl

Dill

Zubereitung:

  • Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken.
  • Anschließend Zwiebeln und Knoblauch in heißem Rapskernöl glasig dünsten und die Tomatenscheiben hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen.
  • Den Blumenkohl putzen, in Röschen zerteilen und zu den Tomaten geben.
  • Im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 20 Min garen. Mit gehacktem Dill servieren.

Anmerkung:

Dieses Rezept ist sehr leicht und schnell zubereitet. Als Beilage passen Naturreis, CousCous oder auch Hirse sehr gut. Ich persönlich esse es aber am Liebsten pur und ohne Sättigungsbeilage

Wissenswertes:

Blumenkohl ist ein sehr guter Lieferant von Calcium, Natrium, Magnesium und Kalium. Er ist arm an Kohlenhydraten und reich an Ballaststoffen. Er wirkt auf den Körper basisch und enthält zudem reichlich Vitamin B6.

Zwiebeln sind vollgepackt mit vielen unterschiedlichen Vitalstoffen. Man findet kaum ein Lebensmittel welches in Großmutters-Hausapotheke so häufig vorkommt. Sie können dank der vielen Antioxidantien vor Krebs schützen, wirken entzündungshemmend und werden bei allerlei Krankheiten des Körpers eingesetzt. Außerdem unterstützen sie den Körper bei Entgiftungsvorgängen, sorgen für eine bessere Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus und können somit Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen.

Tomaten sind die reinsten Radikalfänger. Durch ihren hohen Gehalt vieler verschiedener Vitamine helfen Sie dem Körper dabei, sich vor Zellmutationen zu schützen. Besonders hervorzuheben ist der Gehalt an den beiden B-Vitaminen B6 und B12. Diese Vitamine befinden sich direkt unter der Schale. Weshalb sich in meinen Rezepten auch nie die Anweisung findet. Tomaten von ihrer Haut zu befreien. Auch ist in der Tomate viel Eisen dabei, welches wichtig ist für die Produktion roter Blutkörperchen. Diese wiederum versorgen den Körper mit viel Sauerstoff.

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.