Pfannkuchen aus Dinkelvollkornmehl

Pfannkuchen

Zutaten für 4 Portionen:

 250 g Dinkelvollkornmehl

1 Pk. Weinsteinpackpulver

400 ml Hafer-oder Dinkeldrink

4 EL Reissirup

1/2 TL Zimt

1 Prise Salz

Bratöl

Zubereitung:

Alle Zutaten (außer dem Öl) in einer Schüssel gut verrühren und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Etwas Bratöl in einer sehr guten beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Pfannkuchen goldbraun braten.

Anmerkung:

Je besser die verwendete Pfanne ist, umso weniger Bratöl muss verwendet werden und umso schöner wird die Farbe der Pfannkuchen. Ich mag die Pfannkuchen am liebsten mit frischem Obst und einen kleinen Schuss Ahornsirup. Das erinnert mich dann immer ein wenig an meinem Urlaub vor vielen Jahren in Amerika.

Wissenswertes:

Dinkel ist ein europäische Urgetreide. Es ist verträglicher als Weizen und enthält mehr lebensnotwendige Eiweiße und Vitalstoffe als sein gezüchteter Nachfolger. Die Vitamine B1, B2, B6 und E2 sind ebenso enthalten wie Calcium, Magnesium, Kalium und diverse sekundäre Pflanzenstoffe. All diese Bestandteile sind jedoch nur in der Vollkornvariante des Getreides enthalten, da diese sich zum größten Teil in der Randschicht des Korns befinden. Hier sind auch die wertvollen Ballaststoffe zu finden, welche unsere Darmbakterien für ihre tägliche Arbeit benötigen und außerdem dabei helfen den Darm sauber zu halten. Der Getreidekern enthält zudem essentielle Fettsäuren und ist auch nur im Vollkorngetreide enthalten.

Reissirup ist eine richtig gute Alternative zu Zucker. Es enthält so gut wie keine Fructose und ist sowohl im Reformhaus als auch im bio-Supermarkt erhältlich.

Hafer-, Reis- und Dinkeldrinks sind für mich die Milchalternativen schlechthin. Insbesondere bei Rezepten wie diesen. Sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und auch Ballaststoffe. Wirken im Körper basisch (im Gegensatz zur Milch) und sorgen unter anderen dafür, dass Mineralstoffe in den Knochen eingelagert werden können. Somit können Getreidedrinks unter anderen vor Knochenschwund schützen.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.