Matcha – Grundzubereitung

Matcha

Zutaten für 1 Portion:

½ TL Matcha

150 ml Wasser (möglichst weich und gefiltert)

Zubereitung:

Wasser aufkochen und anschließend auf ca. 80°C abkühlen lassen.

Matcha in eine Schale geben mit dem Wasser übergießen und mit einem Matcha Besen schaumig rühren. Dieser Vorgang ist wichtig damit sich keine Klumpen bilden.

Der so zubereitete Matcha kann nun pur, als Matcha Latte, Matcha Shake oder auch in vielen anderen Varianten genossen werden. Die Rezepte für einen Matcha-Bananen-Shake und den Matcha Latte finden sich hier im Blog.

 

Wissenswertes:

Matcha ist pulverisierter grüner Tee. Er ist besonders reich an Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin C, Vitamin E, Calcium, Kalium, Eisen Zink, L-Theanin, hochwertigem Eiweiß und Ballaststoffen. Durch diese Zusammensetzung wirkt Matcha als Radikalfänger. Antioxoadantien, wie Radiaklfänger auch genannt werden, sind wichtig für die Bekämpfung der freien Radikalen. Freie Radikale sind in unserem Körper unter anderen für die Entstehung von Krebszellen zuständig und sorgen außerdem dafür, dass unsere Energieproduktion unrund läuft, wir uns schlechter Konzentrieren können oder einfach unter dauerhafter Müdigkeit leiden.

Bezugsquellen

Matcha empfehle ich grundsätzlich in Bio-Qualität zu kaufen. Es gibt ihn im Biomarkt oder auch im Reformhaus.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.
Beatrice
Folge mir

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.