Matcha – Bananenshake

Matcha-Bananen-Shake

Zutaten für 1 Portion:

½ TL Matcha

150 ml Wasser (möglichst weich und gefiltert)

1 Banane

300 ml Hafer- oder Reisdrink (Glutenfreie Variante)

1 EL Reissirup

Zubereitung:

Wasser aufkochen und anschließend auf ca. 80°C abkühlen lassen.

Matcha in eine Schale geben mit dem Wasser übergießen und mit einem Matcha Besen schaumig rühren. Dieser Vorgang ist wichtig damit sich keine Klumpen bilden.

Nun kommt der fertige Matcha zusammen mit allen anderen Zutaten in den Shaker und wird cremig püriert.

 

Optionale Zutaten:

Ich mache mir meinen Matcha-Shake nahezu täglich zum Frühstück. Meist kommen noch Zutaten, wie gepopptes Amaranth oder auch mal Nüsse, Mandeln oder Nussmuss hinzu. Manchmal sind es auch weitere Obstsorten oder getrocknete Früchte. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für meine Versorgung mit Vitamine B12 füge ich 1 TL Buchweizenkeimpulver aus dem Bio-Laden hinzu.


Wissenswertes:

Siehe: Matcha – Grundzubereitung

Bezugsquellen

Matcha empfehle ich grundsätzlich in Bio-Qualität zu kaufen. Es gibt ihn im Bio-Laden oder auch im Reformhaus.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.