Karottengrün-Haselnuss Pesto

Karottengrün-Haselnuss-Pesto

Zutaten:

1 Bund Karottengrün

2 Knoblauchzehen

250 g Haselnüsse

400 ml Olivenöl

je 1 TL Rosmarin, Oregano, Basilikum, Majoran

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Karottengrün wasche, die weicheren Blätter von den groben Stielen trennen und fein hacken.
  • Haselnüsse fein hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten.
  • Die Knoblauchzehen schälen.
  • Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer feinen Pesto pürieren.

Anmerkung:

Ich mag es nicht Nahrungsmittel wegwerfen zu müssen, daher ist diese Pesto eine perfekte Verwertung für das Karottengrün. Diese Pesto ist überraschend lecker und zudem auch noch sehr gesund.

Wissenswertes:

Karottengrün enthält ein Vielfaches mehr an Mineralstoffen als die Karotte selbst. Besonders hervorzuheben ist das Kalzium. Auch beinhaltet es viele sekundäre Pflanzenstoffe (die unter anderen vor freien Radikalen Schützen), hochdosierte Vitamine. Besonders hervorzuheben ist das Beta-Carotin, welches eine Vorstufe zum Vitamin A darstellt und besonders gesund ist. Haselnüsse sind besonders reich an Vitamin E, B3 und B5, sie enthalten viel Mangan und Kupfer sowie viel wertvolles Eiweiß und essentielle Fettsäuren. Aufgrund dieser Zusammensetzung sind Haselnüsse Nahrung fürs Gehirn

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.