Im Focus: vegan2day complete

vegan2dayVor einigen Tagen bekam ich von der Firma Alsan Arzneimittel eine Packung „vegan2day complete“ zugesendet. Diese Nahrungsergänzung ist nach Angaben des Herstellers speziell für Veganer geeignet. Das Präparat setzt sich zum einen aus Multinährstoff-Kapseln und zum anderen aus Algenöl-Kapseln zusammen. Die Nährstoff-Kapseln enthalten die Vitamine B12, D2, B2 und C sowie Calcium und Zink. Die Algenöl-Kapseln enthalten Omega-3-reiches Algenöl mit je 175 mg DHA und 83 mg EPA. Die Monatspackung Vegan2day kostet € 30,00 und ist somit in einem vernünftigen preislichen Rahmen.

Doch schauen wir uns nun einmal die Zusammensetzung des Produktes an. Da das Produkt das Vegan-Siegel des Europäischen Vegetarier Bundes trägt, gehe ich davon aus, dass alle natürlichen Zutaten, die sowohl aus pflanzlicher als auch aus tierischer Quelle stammen, grundsätzlich pflanzlichen Ursprungs sind.

Zutaten Multinährstoff-Kapseln:
  • Calciumcarbonat (E170) – natürlicher Herkunft
  • Cellulose (E460) – natürlicher Herkunft
  • Vitamin C – künstlich hergestellt
  • Zinkoxid – natürlicher Herkunft
  • Riboflavin (E101) – natürlicher Herkunft
  • Pflanzliches Vitamin D – natürlicher Herkunft
  • Hydroxycobalaminacetat/Vitamin B12 – natürlicher Herkunft
  • Hydroypropylmethylcellulose (E464) – natürlicher Herkunft
Zutaten Algenöl-Kapseln:
  • Schizochytrium (Mikroalgenöl) – natürlicher Herkunft
  • Modifizierte Stärke (E1410) – natürlicher Herkunft
  • Glycerin (E422) – natürlicher Herkunft
  • Pflanzliches Öl – natürlicher Herkunft
  • Karrageen (E407) – natürlicher Herkunft
  • Ascorbinpalmitat (E304) – künstlich Hergestellt
  • Vitamin E – natürlicher Herkunft
  • Lecithin (E322) – natürlicher Herkunft
  • Carotin (E160) – natürliche Herkunft
  • Zuckercouleur (E150) – natürlicher Herkunft
  • Natriumcarbonat (E500) – künstlich Hergestellt

Alle enthaltenden Bestandteile, sowohl die natürlichen als auch die künstlich hergestellten, werden von der Verbraucherzentral als unbedenklich eingestuft.

Zu den künstlich hergestellten Zutaten, habe ich den Hersteller der Präparate noch einmal etwas genauer befragt und bekam folgende Antworten:

Das enthaltende Vitamin C wird aus Zucker gewonnen, ähnlich wie es auch bei den Pflanzen in der Natur ist. Die Struktur der Moleküle ist mit denen eines natürlichen Vitamin C identisch und wird vom Körper auf die selber Art und Weise aufgenommen und verarbeitet.

Ascorbinpalmitat (E304) ist ein Antioxidationsmittel welches die Struktur der Fette innerhalb des Präparates schützen soll. Es findet hauptsächlich in Nahrungsergänzungmitteln und in pflanzlichen Bionahrungsmitteln Verwendung.

Natriumcarbonat ist ein Trennmittel, Backtriebmittel und ein Säureregulator. Dieses wird überwiegend für Bio-Lebensmittel verwendet. Besser bekannt ist es als Natron, welches regelmäßig beim Backen in der Küche zur Anwendung kommt.

Mein Fazit:

Das Produkte „vegan2day complete“ ist eine sinnvolle Nahrungsergänzung für alle die sich auf vegane Weise ernähren. Leider ist es nicht zu 100 Prozent natürlich, so dass ich es nicht uneingeschränkt empfehlen kann.

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmittel gilt auch hier: Pillen, Pulver und Säfte können eine gesunde Ernährung nicht ersetzen. Schließlich heißt es NahrungsERGÄNZUNG und nicht NahrungsERSETZUNG.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit dieser Analyse wieder ein wenig helfen. Noch mehr Produktanalysen, findet Ihr in der „Im-Focus-Rubrik“ hier im Blog.

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.