Dinkel-Gemüse-Pizza

Dinkel- VK-Pizza

Zutaten für 2 Personen:

Pizzateig:

200 g Dinkelvollkornmehl

1/2 Pk. Trockenhefe

1 TL Salz

1/2 TL Agavendicksaft

100 ml lauwarmes Wasser

2 EL Olivenöl

Tomatensoße:

5 getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

125 ml geschält Tomaten in Stücken

2 EL getrockneter Basilikum

2 EL Tomatenmark

1 EL Balsamessig

Salz & Pfeffer

Belag:

2 Tomaten

2 Zwiebeln

4 Champignons

4-5 EL Pinienkerne

Mandelschmelz:

30 g Mandelmus, weiß

60 ml Wasser

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten für den Teig mit einander vermengen und unter Zugabe des lauwarmen Wassers ordentlich durchkneten. Den Teig mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensoße vorbereiten. Hierbei werden alle Zutaten in ein hohes Gefäß gegeben und mit dem Mixer püriert. Am Ende wird die Soße mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt,

Der Belag wir klein geschnitten und die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne angeröstet. Sind die Kerne leicht braun werden sie aus der Pfanne genommen und zur Seite gestellt.

Für die Mandelcreme, werden Mandelmus und Wasser miteinander gut vermischt. Bei Bedarf kann die Creme noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Nun wird der Pizzateig auf einer bemehlten Fläche mit dem Teigroller so dünn wie möglich ausgerollt (je dünner der Teig, desto knuspriger die Pizza). Auf diesen kommt nun die Tomatensoße, danach das Gemüse, dann die gerösteten Pinienkern und oben auf die Mandelcreme.

Die so vorbereitete Pizza kommt für 20 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen.

Anmerkung:

Sowohl der Pizzateig, als auch die Soße können bereits am Vortag vorbereitet werden. Gerade die Soße kann auf diese Weise gut durchziehen und gewinnt dadurch noch ein wenig an Geschmack. Selbstverständlich können auch noch Paprika, Zucchini oder auch Aubergine auf die Pizza. Ganz nach Belieben. Die Mandelcreme ist für mich ein perfekter Käseersatz. Sie ist außerordentlich lecker und gesund.

Wissenswertes:

Dinkel ist ein europäische Urgetreide. Es ist verträglicher als Weizen und enthält mehr lebensnotwendige Eiweiße und Vitalstoffe als sein gezüchteter Nachfolger. Die Vitamine B1, B2, B6 und E2 sind ebenso enthalten wie Calcium, Magnesium, Kalium und diverse sekundäre Pflanzenstoffe. All diese Bestandteile sind jedoch nur in der Vollkornvariante des Getreides enthalten, da diese sich zum größten Teil in der Randschicht des Korns befinden. Hier sind auch die wertvollen Ballaststoffe zu finden, welche unsere Darmbakterien für ihre tägliche Arbeit benötigen und außerdem dabei helfen den Darm sauber zu halten. Der Getreidekern enthält zudem essentielle Fettsäuren und ist auch nur im Vollkorngetreide enthalten.

Jegliche Form von regionalem und saisonalem Gemüse, am besten in Bio-Qualität tut dem Körper gut. Sie enthalten wichtige Vitalstoffe, die wir benötigen um alle notwendigen Stoffwechselfunktionen durchzuführen. Da hier besonders viele Tomaten im Rezept enthalten sind, nehme ich diese in der Beschreibung gesondert heraus:

Tomaten sind die reinsten Radikalfänger. Durch ihren hohen Gehalt vieler verschiedener Vitamine helfen Sie dem Körper dabei, sich vor Zellmutationen zu schützen. Besonders hervorzuheben ist der Gehalt an den beiden B-Vitaminen B6 und B12. Diese Vitamine befinden sich direkt unter der Schale. Weshalb sich in meinen Rezepten auch nie die Anweisung findet. Tomaten von ihrer Haut zu befreien. Auch ist in der Tomate viel Eisen dabei, welches wichtig ist für die Produktion roter Blutkörperchen. Diese wiederum versorgen den Körper mit viel Sauerstoff.

Pinienkerne sind ebenfalls ein Kraftpacket. Besonders hervorzuheben ist ihr Gehalt an Linolsäure, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer, Mangan, Selen und die Vitamine B6 und A. Außerdem liefern sie viel essentielles (lebensnotwendiges Eiweiß, Ballaststoffe, richtig gutes Fett und nur wenige Kohlenhydrate. Pinienkerne stecken voller Lebenskraft.

Weißes Mandelmus wird aus geschälten Mandeln hergestellt. Mandeln liefern dem Körper hochwertige ungesättigte Fettsäuren, Magnesium, Calcium, Kupfer und so ziemlich alle B-Vitamine und Vitamin E. Der Mandel wird nachgesagt., dass Sie vor Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes schütz und dem Körper dabei Hilft seinen Cholesterinspiegel im Gleichgewicht zu halten.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.