Chinakohl-Möhren-Salat

Chinakohlsalat

Zutaten für 2 Personen:

1/2 Chinakohl

2 Karotten

5 Champignons

50 g Pinienkerne

3 EL Balsamico-Essig

3 EL Olivenöl

1 TL Senf

1 TL Reissirup

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Chinakohl in feine streifen schneiden, die Karotten grob raspeln, alle Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren und unter den Kohl und die Karotten heben. Den Salat eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und zur Seite stellen. Die Pilze anbraten und zusammen mit den Kernen über den Salat geben.

Anmerkung:

Am Besten schmeckt der Salat, wenn die Pilze und die Pinienkerne noch warm sind.

Wissenswertes:

Chinakohl gibt es von August bis November als Frischware und von Dezember bis Februar als Lagerware. Es sollte, wie alle Obst- und Gemüsesorten beim Kauf nicht in Frischhaltefolie gewickelt sein, da sich die Schadstoffe aus dem Kunststoff auf das Gemüse übertragen können. Vitamin C, Folsäure, Kalium, Kalzium und Eisen kommen in Chinakohl am stärksten vor. Auch enthält er viele Ballast- und sekundäre Pflanzenstoffe und trägt somit zur Darmgesundheit bei.

Karotten (Mohrrüben) sind echte Vitalstoffbomben, die man am besten roh oder leicht gedünstet genießen sollte. Dieses leckere Wurzelgemüse enthält Kalium, Kalzium, Magnesium, Kobald, Eisen, Kupfer, Phosphor, Jod, Carotin (ProVitamin A)m Vitamin B1, B2 und B6, Vitamin K sowie Vitamin C.

Pinienkerne sind ebenfalls ein Kraftpacket. Besonders hervorzuheben ist ihr Gehalt an Linolsäure, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer, Mangan, Selen und die Vitamine B6 und A. Außerdem liefern sie viel essentielles (lebensnotwendiges Eiweiß, Ballaststoffe, richtig gutes Fett und nur wenige Kohlenhydrate. Pinienkerne stecken voller Lebenskraft.

Champignons enthalten die Vitamine B2, B3, B12, D, K, Biotin, Niacin, Pantothensäure und Folsäure. hinzu kommen die Mineralstoffe und Spurenelement Kupfer, Selen, Eisen und Kalium

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.