Kategorie Archiv: buchrezensionen

Das Vegan Magazin April 2017

Manchmal bin ich wirklich erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht. Ich habe es gerade mal geschafft die Ausgabe vom Vegan Magazin im März fertig zu lesen und schon flattert mir das nächste Exemplar ins Haus. Nun denn: Diese Gelegenheit habe ich gleich genutzt. Ich habe mir die Picknickdecke geschnappt ein paar Nüsse und Karotten eingepackt und bin dann ab mit meinem Jüngsten in den Stadtpark. Während dieser mit anderen Kids gespielt hab, konnte ich ganz entspannt die ersten Artikel lesen

Buchrezension: Cook Wild – Vegan

Im Sommer war ich auf einer kleinen veganen Street-Food Veranstaltung in Regensburg und dürfte die Bekanntschaft mit einer außergewöhnlichen Persönlichkeit machen. Stefan Nagott, oder besser Stefano, passt so gar nicht in das Bild eines Kochbuchautors. Und schon gar nicht in das eines Veganers. Groß, kräftig, muskulös würden ihn die meisten wohl eher an einem Grill stehen und Steaks braten sehen. Doch der äußere Scheint trügt gewaltig und hat mich zum xten Mal in meinem Leben darin bestärkt, dass Menschen nicht

Buchrezension: Zöliakie – Einfach auf glutenfrei umstellen

Zöliakie scheint auf den ersten Blick ein sehr schweres und komplexes Thema zu sein. All die vielen Nahrungsmittel, die man nicht zu sich nehmen darf und dann auch noch die ganzen „Nebenwirkungen“ machen diese Autoimmunerkrankung für viele Menschen zu einem Mysterium. Das Buch „Zöliakie – Einfach auf glutenfrei umstellen„, klärt sehr gut und mit einfachen Worten über die Erkrankung auf, zeigt Möglichkeiten der Diagnose, gibt praktische und lebensnahe Tipps zum Alltag mit Zöliakie und bietet zudem auch noch eine lange

Buchrezension: Kochbuch – Jeden Tag vegan genießen

Auch noch viele Wochen nach der Frankfurter Buchmesse 2014, arbeite ich die vielen Bücher durch, die ich dort freundlicherweise erhalten habe. Eines der wirklich besonderen und schönen Bücher ist das Kochbuch: Jeden Tag vegan genießen Die Autorin Mäggi Kokta ist selbst Veganerin aus Überzeugung, die einfach handelt, in die Zukunft schaut und es dabei schafft nicht zu missionieren oder den mahnenden Zeigefinger zu erheben. Besonders schön ist Ihr Leitsatz: „Veganerinnen und Veganer verzichten auf nichts – Sie sind nur kreativer.“ Bis

Buchrezension: Vegane „Milch“-Produkte

Vegane „Milch“-Produkte wurde von der Autorin Anne Brunner verfasst. Das Buch ist unterteilt in die inhaltlichen Abschnitte: Vegane Drinks Joghurts Erdnussbutter und Ölfrüchtemus „Käse“ und „Sahne“ Tofu „Milch“-Dessers Smoothies, Milchshakes und Eis Die Rezepte sind herrlich einfach erklärt und lassen sich daher auch von eher ungeübten Menschen in der Küche umsetzten. Anhand von Symbolen läßt sich auf den ersten Blick erkennen, ob die Zubereitung lange dauert oder schnell geht und auch welche Gerätschaften man benötigt. Die meisten der Rezepte kommen

Buchrezension: Vegan international

Was für ein fantastisches Kochbuch. Schon aus der Einleitung geht hervor worauf es bei einer gesunden, vollwertigen und veganen Ernährungsweise ankommt. Der Autorin Gabriele Lendle geht es nicht nur darum ein paar leckere Rezepte dem Leser zu präsentieren, sondern die Hintergründe für eine vegane Ernährungsweise näher zu bringen. Sie geht auf ethische Motive ein, ebenso auf Umweltaspekte und auf den Gesundheitswert der veganen Ernährungsweise und das auf sehr angenehme Art und ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben. Das Buch beinhaltet