Brechbohnen-Salat

Grünebohnen-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Brechbohnen

1 rote Zwiebel

2 EL Apfelessig

2 EL Balsamico-Essig

2 EL Olivenöl

1/2 TL Kräutersalz

1/2 TL schwarzer Pfeffer

1 TL Reissirup

Zubereitung:

  • Bohnen waschen, die Ansätze an beiden Enden entfernen und in ca. 3-4 cm lange Stücke brechen / schneiden.
  • Die Bohnen in etwas Wasser 15 Minuten dünsten und anschließend abkühlen lassen.
  • Die Zwiebel schälen und in möglichst kleine Stücke schneiden.
  • Alle anderen Zutaten zu einem Dressing vermengen.
  • Die Bohnen mit den Zwiebeln und dem Dressing mischen und 2-3 Stunden durchziehen lassen.

Anmerkung:

Brechbohnen müssen unbedingt vor dem Verzehr gegart werden, da es sonst zu schweren Vergiftungen kommen kann. schon 5-6 rohe Bohnen können fatale Folgen haben. Das hierfür zuständige Phasin ist ein zuckerbindendes Eiweiß, welches jedoch beim Garen nach etwa 15 Minuten denaturiert ist und somit seine giftige Wirkung verliert.

Wissenswertes:

Grüne Bohnen enthalten viel Vitamin C. auch der anteil an Kalium, Magnesium, Zink, Eisen und einigen anderen Mineralstoffen ist nennenswerte. Grüne Bohnen liefern viel Eiweiß und wenig Fett. Der Kohlenhydratanteil ist mir gut 60% auf den ersten Blick recht hoch, wenn man jedoch genauer hinschaut, stellt man fest, dass es sehr komplexe und somit sehr gesunde Kohlenhydrate sind, die diese Hülsenfrucht enthält.

Eure:

Beatrice Schmidt, Ernährungsexpertin, Bloggerin und Fachbuchautorin von:

Vegan und Glutenfrei

Vegan und Glutenfrei 2

Abnehmen ohne Achterbahn

Ich stell dann mal um

Vegane Rezepte für jeden Geschmack

Home

Beatrice
Folge mir

Beatrice

Beatrice Schmidt ist zertifizierte Ernährungsberaterin mit Herzblut. Sie schreibt Fachartikel, Ratgeber und Kochbücher für die vegane und glutenfreie Küche.

Auf vielen Veggie-Messen kann man ihr beim Kochen auf den Showbühnen zu schauen und mit etwas Glück sogar mit machen.

Hier geht es zu ihren Büchern.

Dieser Artikel enthält u.U. Affiliat-Links. Für mehr Informationen einfach auf diesen Text klicken.
Beatrice
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.