Rezept: Haselnuss-Rosinen-Brot, glutenfrei

Zutaten: 50 g Reismehl 250 g Teffmehl 250 g Maismehl 500 ml Wasser 1 EL Salz 1 EL Hefe 50 g Haselnüsse, gehackt 50 g Rosinen Zubereitung: Alle Zutaten miteinander vermengen und gute 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem Warmen Ort gehen

Rezept: Bunte Zucchini Pfanne

Zutaten für 2 Portionen: 1 rote Paprika 1 gelbe Paprika 1 rote Zwiebel 2 Zucchini (mittelgroß) 5 EL Tomatenmark 1 EL Reissirup oder 1/2 EL Agavendicksaft 1 Handvoll frischen Oregano oder 2 EL getrockneten Oregano Salz & Pfeffer Kokosöl 100 g Pinienkerne Zubereitung: Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und zum abkühlen zur

Glutenfrei Kochen im eigenen Restaurant

Sponsored Post Dieser Artikel richtet sich an all die lieben Gastronomen, die Ihren Gästen in Ihrem Restaurant gern glutenfreie Gerichte anbieten möchten. Diese Entscheidung ist sehr wichtig und tiefgreifender als sich so manch einer vorstellen kann. Bevor ich erzähle worauf es bei der Zubereitung von glutenfreier Nahrung ankommt, möchte ich gern folgende Frage beantworten: Warum

Rezept: Salat aus Brechbohnen

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Brechbohnen 1 rote Zwiebel 2 EL Apfelessig 2 EL Balsamico-Essig 2 EL Olivenöl 1/2 TL Kräutersalz 1/2 TL schwarzer Pfeffer 1 TL Reissirup Zubereitung: Brechbohnen waschen, die Ansätze an beiden Enden entfernen und in ca. 3-4 cm lange Stücke brechen / schneiden. Die Brechbohnen in etwas Wasser 15 Minuten

Rezept: Kichererbsen, gebraten

Zutaten für 2 Portionen: 100 g Kichererbsen (Trockengewicht) 1/2 l Gemüsebrühe 1 TL Curry 1 TL Paprika, edelsüß Pfeffer & Salz Kokosöl Zubereitung: Die Kichererbsen über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und in der Gemüsebrühe ca. 60 bis 80 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Die Erbsen abgießen, etwas Kokosöl in einer

Buchweizen-Reisbrot, glutenfrei

Zutaten 300 g Buchweizenmehl 200 g Reismehl 500 ml Wasser (lauwarm) 2 TL Salz 40 g Sonnenblumenkerne 1 TL Trockenhefe 1 TL Reissirup 40 g Leinsamen Zubereitung Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermengen. Das lauwarme Wasser zusammen mit dem Reissirup zu der Mehlmischung geben und mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig

Rezept: Schmackhafte Falafel

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Kichererbsen (Trockenware) 1 Bund Petersilie oder 3 EL Petersilie getrocknet 2 EL Sesam, geröstet 1 EL Koriander gemahlen 1 TL Kräutersalz 1 EL Falafelgewürzmischung 300 ml Sonnenblumenöl Kokosöl Zubereitung: Die Kichererbsen waschen und mindestens 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Die eingeweichten Kichererbsen abgießen, nochmals gründlich waschen und gut

Rezept: Mandel-Tomaten-Aufstrich

Zutaten: 100g Tomatenmark 50g Mandeln, grob gehackt 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe 1/2 TL schwarzer Pfeffer je 1/2 TL Basilikum, Majoran und Thymian 1 TL Kräutersalz Zubereitung: Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe enthäuten, halbieren, das Innenteil (Herz) entfernen und fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen und gut würzen. Bei Bedarf noch einmal

Rezept – Dhal mit Reis

Zutaten für 2 Portionen: 140 g Wild- oder Naturreis 50 g rote Linsen 50 g braune Linse 2 Karotten 5 g Ingwer 2 EL Senf, mittelscharf je 1/4 TL Kurkuma, gemahlener Kreuzkümmel, gemahlene Koriandersamen, Kardamon 1 TL Salz Kokosöl Zubereitung: Wild-/Naturreis nach Angabe auf der Packung garen. Karotten und Ingwer schälen und in kleine Würfel

Rezept: Blumenkohl-Curry mit Reis

Zutaten für 2-3 Portionen: 150 g Naturreis 1 l Gemüsebrühe 2 Blumenkohlköpfe 20 g Margarine 2 EL Currypulver 1/4 l Hafer-Sahne oder Soja-Sahne (Glutenfreie Alternative) 2 TL Petersilie, getrocknet oder 1/2 Bund frische fein gehackte Petersilie Zubereitung: Reis in warmen Wasser waschen und in der Gemüsebrühe weich kochen. Blumenkohl in Rösschen brechen und für etwa